FANDOM


Kit Porter
Kit
Eigenschaften
Name Kit Porter
Alias Kate (ursprünglicher Vorname)
Kat (in Lez Girls)
Klassifikation Durchgängige Hauptfigur
Erster Auftritt Episode 1.01 "Pilot"
Letzter Auftritt Episode 6.08 "Last Word"
Geschlecht weiblich
Synchronsprecher Astrid Bless
Schauspieler Pam Grier
Sexualität heterosexuell
Familie Melvin Porter (Vater; verstorben)
Bette Porter (jüngere Halbschwester; via Melvin)
David Waters (Sohn)
Angelica Porter-Kennard (Nichte; via Bette)
Gatte -
Kinder David Waters
Job Sängerin
Besitzerin des Cafés The Planet (ab Staffel 2)
Mitbesitzerin des Nachtklubs The Hit Club (mit Helena; ab Staffel 6)
Sexuell verlinkt mit Davids Vater (nicht näher beschrieben)
Benjamin Bradshaw (Affäre; Staffel 2)
Angus Partridge (Beziehung; Staffel 3 - Staffel 4)
Papi (Affäre; Staffel 4)
Sunset Boulevard (Beziehung; Staffel 6)


Kit Porter (gespielt von Pam Grier) ist eine der Hauptfiguren aus The L Word, und in allen sechs Staffeln der Serie durchgängig präsent.

Sie erscheint erstmals in Episode 1.01 "Pilot", und zum letzten Mal in Episode 6.08 "Last Word". Sie ist die Tochter von Melvin Porter, die Mutter von David Waters, und die ältere Halbschwester von Bette, über die sie seit dem Ende der zweiten Staffel eine Nichte namens Angelica hat.

Ab der zweiten Staffel ist sie ebenfalls die Besitzerin des Cafés The Planet, und in der fünften Staffel eröffnen Helena und sie Dawns ehemalige SheBar als The Hit Club neu.

Kit, die eigentlich Kate heißt, ist die einzig Heterosexuelle in der Frauenclique. In Jennys Buchverfilmung Lez Girls wird sie von Sheryl dargestellt und heißt darin Kat.

Charakterbiografie Bearbeiten

Kit hat afroamerikanische und kaukasische Wurzeln und ist die erstgeborene Tochter von Melvin Porter, der danach mit einer anderen Frau ihre jüngere Halbschwester Bette bekam. Über Kits Mutter ist nur bekannt, dass sie wohl auch afroamerikanischer Abstammung gewesen sein muss, da Kit einen etwas dunkleren Hautton als Bette aufweist, deren Mutter weiß war.

Die Beziehung zwischen den Schwestern Bette und Kit gestaltete sich schon immer schwierig, und das nicht nur durch Kits Alkohol- und Drogenmissbrauch, der sie sowohl ihre vielversprechende Karriere als Sängerin als auch schließlich die Beziehung zu ihren Sohn David kostete, da dieser fortan bei seinem Vater aufwuchs.

Sie beschuldigte Bettes Mutter, ihr den eigenen Vater weggenommen zu haben, ließ den Ärger darüber jedoch letztendlich an Bette selbst aus. Eigener Aussage zufolge verschwand sie für viele Jahre aus dem Leben von Bette, während diese stets zu ihr aufgeblickt und sich ein gutes Verhältnis mit ihrer großen Schwester gewünscht hatte.

Beziehungen Bearbeiten

Melvin Porter Bearbeiten

Melvin

Kit liebt ihren Vater Melvin mindestens genauso stark wie Bette es tut. Seine konservativen Ansichten, an denen er unnachgiebig festhält, machen es trotzdem keiner der beiden Schwestern leicht, mit ihm zurechtzukommen. Denn während er zu Bettes großem Kummer weder deren lesbische Orientierung noch ihre langjährige Partnerschaft mit Tina (sowie deren gemeinsamen Wunsch, als Frauenpaar ein Kind zu bekommen und großzuziehen) etwa ernst nimmt oder gar gutheißt, zeigt er sich dagegen äußerst freudig und respektierend, was Kits Beziehungen mit Männern betrifft. Allerdings hat Kit in den meisten Fällen im Gegensatz zu Bette die Fähigkeit, selbst ihren stark traditionsverbundenen Vater in gewissem Maße zu besänftigen. Sein Tod am Ende der zweiten Staffel ist jedoch ungeachtet aller gewesenen Schwierigkeiten mit ihm sowohl für Bette als auch für Kit ein großer Verlust.


Bette Porter Bearbeiten

Bette

Während die Beziehung zwischen Kit und ihrer jüngeren Halbschwester Bette in jungen Jahren ziemlich schwierig verlief bzw. später in der langen Zeit, für die Kit aus Bettes Leben verschwunden war, völlig ausblieb, so finden die beiden in der ersten Staffel erstmals die Möglichkeit, sich wieder einander anzunähern. Dies legt den Grundstein für die Art Beziehung, die Bette schon immer zu ihrer großen Schwester haben wollte. Auch wenn Bette sich in ständiger Sorge darüber befindet, ob Kit erneut dem Alkohol verfallen könnte und Kit Bette des Öfteren stark kritisiert, stützen die beiden Schwestern einander im Verlauf der Serie immer wieder - ganz besonders, als ihr gemeinsamer Vater Melvin schließlich verstirbt. Doch auch schon zu Beginn von Staffel 2 beginnt Bette sich dadurch, dass sie Kit bei deren Übernahme des Cafés The Planet unterstützt, aktiv in das Leben ihrer Schwester einzubringen. Kit ist zudem die Einzige, der Bette in Staffel 6 anvertraut, dass sie überaus glücklich über Tinas Jobangebot aus New York ist, welches für Bette unter anderem auch die erleichternde Aussicht mit sich bringt, der ihr inzwischen überaus lästig gewordenen Jenny entkommen zu können.


David Waters Bearbeiten

David

Seit Kit ihren Sohn David vor Jahren sozusagen an dessen Vater verlor, da sie selbst zu diesem Zeitpunkt mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen hatte, erscheint die Beziehung zwischen dem mittlerweile erwachsenen David und ihr noch immer eher distanziert. Was die beiden abgesehen davon besonders auf Abstand voneinander hält, ist vor allem Davids negative Einstellung zur lesbischen Elternschaft seiner Tante Bette und deren Partnerin Tina, mit denen Kit wiederum ein sehr gutes Verhältnis hat.


Angelica Porter-Kennard Bearbeiten

Angelica

Kit hat ihre Nichte Angelica seit deren Geburt am Ende der zweiten Staffel fest in ihr Herz geschlossen. Wenn deren Mütter Bette und Tina keine Zeit haben, auf sie aufzupassen, springt Kit gerne öfter für sie ein. In Staffel 3 lernt sie Angus Partridge, einen weiteren Babysitter Angelicas kennen, mit dem sie bis zur vierten Staffel eine Beziehung hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki